Seiteninhalt:
Servicenavigation:

Navigation:

Inhalt:

Peter Dehler

Schauspieldirektor

Jahrgang 1963. Von 1984-86 arbeitete er als Amateurschauspieler, Autor und Regisseur am Poetischen Theater in Leipzig. Ab 1986 folgte das Schauspielstudium an der HfSK Ernst Busch Berlin. 1990 erhielt er für seine Inszenierung 'Die geliebte Dornrose' den Kritikerpreis der Berliner Zeitung als Regisseur. Anfang der 90er Jahre arbeitete er als fester Regisseur für einige Jahre am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin, für Ibsens 'Peer Gynt' wurde er 1993 zum Berliner Theatertreffen nominiert. Mitte der 90er wurde er Hausregisseur am Berliner caroussel Theater. Daneben arbeitete er an verschiedenen Häusern wie z.B. Cottbus, Nürnberg, Chemnitz, Potsdam u.a. – in Berlin am Maxim Gorki Theater und Deutschen Theater Berlin ('Helden wie wir' mit 200 Vorstellungen). Seit 1999 ist er Schauspieldirektor in Schwerin, inszeniert aber auch in Musicals und Opern. Auch als Autor ('Fisch sucht Fahrrad', 'SOS', zahlreiche Kabarettprogramme, Märchen etc.) und Bearbeiter ('Der Glöckner von Notre Dame', 'Solo Sunny', 'Olsenbande' u.a.) erreicht er mit seinen Theaterarbeiten ein großes Publikum.

Assistentin des Schauspieldirektors: Margret Henczynski
Telefon: 0385 / 5300-151
Fax: 0385 / 5300-200
E-Mail

Aktuelle Produktionen

Die 39 StufenKriminalkomödie von Patrick Barlow
nach dem Roman von John Buchan
und dem Film von Alfred Hitchcock
Die Dreigroschenoperein Stück mit Musik in einem Vorspiel und acht Bildern
von Bertolt Brecht mit Musik von Kurt Weill
Die NervensägeKomödie von Francis Veber
FameBuch von Jode Fernandez
Texte von Jacques Levy
Musik von Steven Margoshes
Idee und Entwicklung von David De Silva
Deutsch von Frank Thannhäuser und Iris Schumacher
Schneewittchennach dem Märchen der Brüder Grimm
in einer Fassung von Peter Dehler
Wie im Himmelvon Kay Pollak

Zusatzinformationen: